So erstellen Sie ein Firmenprofil bei Facebook

Möchte man mit seinem Unternehmen in den sozialen Medien präsent sein, so kommt man an Facebook nicht vorbei. Facebook vereint mehr als 120 Millionen User und überholt nun endlich auch in Deutschland andere Social Networks wie StudiVZ, MySpace und WKW. Ein Grund mehr mit seinem Unternehmen präsenz zu zeigen, denn unter sovielen Usern befinden sich sicher auch (zukünftige) Kunden von Ihnen, die gefunden werden wollen.

So erstellen Sie Ihr Firmenprofil auf Facebook:

Schritt 1

Öffnen Sie Facebook.com, sollten Sie eingeloggt sein, melden Sie sich bitte ab.
Nun sehen Sie die Anmelde/Registrierungs-Seite.Facebook Firmenprofil anmelden

Klicken Sie hier bitte auf  “Erstelle eine Seite für eine bekannte Persönlichkeit, eine Band oder ein Unternehmen.”

Schritt 2:

Suchen Sie die passende Kategorie heraus.

Facebook Firmenprofil Kategorie

Schritt 3

Nun gehen folgen Sie einfach der restlichen Anmeldeverfahren. Dieses gleicht nun dem normalen Registrationsverfahren bei Facebook. Sie geben Ihre Daten ein, bestätigen Ihr Konto mit dem Link der Ihnen per E-Mail zugesendet wird und beginnen damit ihr Profil einzurichten. Als Benutzerbild laden Sie Ihr Logo hoch, im Infotext links ein paar saftige Taglines die Ihr Unternehmen dem Besucher schmackhaft machen und Interesse wecken.

Schreiben Sie ansprechende Texte für die ausführliche Infoseite, aber auch hier nicht zu lange, also prägnant aber reich an Verben und Adjektiven.

Laden Sie Fotos von Ihrem Unternehmen, dem Bestellprozess (Päckchen verpacken), Mitarbeitern, ect. hoch und bringen Sie das Leben in Ihrem Unternehmen auch auf Ihre Facebookseite.

Als Nächstes verknüpfen Sie den Account mit Ihrem Personen-Facebook-Account über den Link links in der Sidebar “Fanfeld zu deiner Seite hinzufügen“.

Nun geben Sie den Link an Ihre Kunden weiter, und implementieren Sie ein Badge oder etwas kleineres in Ihren Shop. So kommen die Kunden langsam zu Ihnen. Aber warten Sie nicht darauf das dies alleine passiert, es sei den Ihr Shop heißt Amazon.de. Knüpfen Sie Kontakte, bewegen Sie sich in themenrelevanten Umfeld, glänzen Sie in Kommentaren durch Ihre Kompetenz .

Noch vor diesem Schritt sollten Sie ein eigenes, passendes Coorperate Design für die Fanpage erstellen. Bislang war dies mittels FBML möglich, doch aktuelle Änderungen machen alle in FBML  designten Facebook Fanpage Designs zu nichte. Ab sofort setzt Fb den Facebook – Iframe ein. Wer sich bisher durch den FBML – Code gequält hat wird es zu schätzen wissen, das das Erstellen der Seiten mittels Facebook Fanpage -Templates (wie z.B. von FBMaxed) enorm einfach ist.  Viele der Templates ermöglichen sogar eine kinderleichte Implementierung der beliebte Reveal – Funktion (neuer Content erscheint nach einem “Like”, bspw. ein Video oder Gratis-eBook) und sind meistens sehr flexibel und gut anpassbar. Ich persönlich bin durch die FBML – Hölle gegangen und mittels der Templates habe ich nur circa 10% der Zeit gebraucht – und es sieht besser aus.